Presse

05.07.2011

Europark erhält den GVZ-Status

Niedersachsens Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Jörg Bode zeichnete im Rahmen einer Feierstunde im Kompetenzzentrum Wirtschaft am 17 Juni 2011 den Europark als Güterverkehrszentrum (GVZ) aus.Hier die  Pressemitteilung des Europark


27.05.2011

DVZ: Tag des Berufskraftfahrers 28.05.2011 in Meppen

15 namhafte Transportuntenehmen aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim informieren über Fahrerausbildung und Fahrerpraxis. Berufskraftfahrer ist ein anspruchsvoller Lehrberuf mit Zukunft.


08.03.2011

Mitgliedertreffen Logistikachse Ems 07.03.2011

Seit der Gründungsveranstaltung vor ca. einem Jahr hat sich die Zahl der Mitgliedsunternehmen quasi verdoppelt. Die Zahl der vernetzten Logistiker ist naturgemäß noch um ein vielfaches höher. Karsten Dirks äußerte seine Überzeugung, dass das Netzwerk rasch weiter wachsen wird


15.12.2010

Logistikachse Ems Schwerpunktregion in Niedersachsen

Die Logistikachse Ems hat sich in den vergangenen Jahren als logistische Schwerpunktregion in Niedersachsen herausgebildet. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Marktspiegel Logistik 2009/2010, den die Logistikinitiative Niedersachsen im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr herausgegeben hat.


27.10.2010

Logistikachse Ems trifft Berufsberater

Logistikachse Ems, das Netzwerk der Logstiker in der Wachstumsregion Ems-Achse, lädt Berufs- und Ausbildungsberater und Arbeitsvermittler zu einer Informationsveransaltun nach Emden ein. Weiter Informationen in der Pressemitteilung - bitte klicken -



23.06.2010

Reederei investiert zehn Millionen Euro

Norden-Frisia gab den Bau eines neuen Frachtschiffs bei Hamburger Werft in Auftrag. Ein neues internetfähiges Ticket-System wurde auf den Weg gebracht.


21.06.2010

Angesehener Umweltpreis für Boll Logistik

Boll Logistik für nachhaltige Unternehmensführung ausgezeichnet


17.06.2010

Ausbildung zum Berufskraftfaher

Die Nachfrage nach Auszubildenden bei den Speditionen ist groß


04.05.2010

Anker zieht es an den Rysumer Nacken

Anker Schiffahrt sieht die Zukunft des Emder Hafens am Rysumer Nacken. Das Unternehmen will dort in ein Überseelogistikzentrum investieren. In einem Interview mit der Emder Zeitung äußert sich Geschäftsführer Wilhelm Leeling zur Entwicklung des Unternehmens und den Chancen des Hafens.