Über uns - Die Ausgangslage

Logistikachse Ems

Im Jahre 2006 schlossen sich die Landkreise Aurich, Wittmund, Leer, Emsland, Grafschaft Bentheim und die Stadt Emden zum Wachstumsregion Ems-Achse zusammen und gründeten mit Wirtschaftskammern und Verbänden den Verein Wachstumsregion Ems-Achse e.V.

Ziel des Verbundes ist es, die Ems-Achse als eigenständige Wirtschafts- und Verkehrsader auszubauen. Damit einhergehen der Ausbau der wirtschaftsnahen Infrastruktur und der Aufbau von Netzwerken für die regionale Wirtschaft.

» Näheres zur Wachstumsregion Ems-Achse e.V

Vernetzte Logistikkompetenz

Geografisch liegt die Ems-Achse im Nordwesten der Bundesrepublik und verläuft von der Nordseeküste, entlang der Deutsch – Niederländischen Grenze bis zur Landesgrenze mit Nordrhein Westfalen. Logistik ist eine der Kernkompetenzen der Region.

Logistik ist darüber hinaus weltweit eine der stärksten Wachstumsbrachen. Globalisierung und Osterweiterung eröffnen neue Märkte - dem Güterverkehr werden enorme Wachstumszahlen prognostiziert. Chancen, die es in der Ems-Achse zu nutzen gilt. Der Verein Wachstumsregion Ems-Achse „Logistik“ folgerichtig zu einem seiner Schwerpunktthemen gemacht, das zur Bearbeitung bei der Stadt Emden angesiedelt wurde.

Auf Initiative der Stadt Emden entstand in Zusammenarbeit mit regionalen Logistikakteuren die „Logistikachse Ems“ die Logistiker vernetzt und das Schwerpunktthema Logistik in der Wachstumsregion Ems-Achse besetzt.

Der Name entstand übrigens aus der Kombination Logistik und Ems-Achse, zwei Begriffe, die zusammen gehören:
Logistikachse Ems

Karsten Dirks

Jakob Weets

Netzwerksprecher 
Herr Karsten Dirks
Geschäftsführer der 
EVAG
Emder Verkehrs und Automotive
Gesellschaft mbH

Netzwerksprecher 
Herr Jakob Weets
Inhaber der Spedition 
Jakob Weets e.K

 

 Helmut Weermann 
 Netzwerkmanager 
Herr Helmut Weermann